2018

Feuerwehr live erleben!

Tag der offenen Tür beim Löschzug Enger

2018 06 24 11 25 16 9010Enger. Der Löschzug Enger hat am vergangenen Sonntag (24.06.2018) unter dem Motto „Löschzug live“ sein breites Leistungsspektrum und seine umfangreiche Ausrüstung präsentiert. Beim Tag der offenen Tür hatten die Bürger die Möglichkeit, hinter „die Kulissen“ einer Freiwilligen Feuerwehr zu schauen, unter fachlicher Anleitung selber Hand an die Feuerwehrgeräte anzulegen und das Gerätehaus zu erkunden. Löschzugführer Arndt Höpker und seine Mannschaft beantworteten währenddessen geduldig alle Fragen, die ihnen von den kleinen und großen Gästen gestellt wurden.

Rund um das Gerätehaus an der Nordhofstraße und auf dem Parkplatz der benachbarten Realschule hatten die Aktiven verschiedene Stationen aufgebaut. Dort nahmen die meisten Besucher zunächst einmal die Einsatzfahrzeuge unter die Lupe. Mitglieder der Jugendfeuerwehr erklärten ihnen, welche Geräte beispielsweise auf dem Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 mitgeführt werden und wo sie zum Einsatz kommen. An einer anderen Station demonstrierte der Löschzug, wie ein verletzter Autofahrer nach einem Verkehrsunfall aus seinem Fahrzeug befreit wird. „Wir gehen dabei Schritt für Schritt vor“, so Arndt Höpker. Zunächst sicherten die Wehrleute den Unfallwagen, anschließend entfernten sie die Scheiben und sorgten mit hydraulischem Rettungsgerät für eine Zugangsöffnung. Die Gäste schauten dabei nicht tatenlos zu. Sie waren aufgefordert, selber Hand anzulegen, machten davon reichlich Gebrauch und erlebten auf diese Weise die Arbeit der Feuerwehrleute hautnah. „Gerade deshalb sind die Übungen so gut angekommen“, meinte Höpker.

Fettexplosion eindrucksvoll demonstriert

Stellvertreter Jens Hüsemann kümmerte sich währenddessen um die Führungen durch das Gerätehaus. Er schilderte den Besuchergruppen, wie ein Feuerwehreinsatz abläuft, wie sich die Ehrenamtlichen während ihrer Dienstabende auf die Notfälle vorbereiten und welche umfangreiche Ausbildung von den Feuerwehrleuten verlangt wird. Etwa 80 Bürger folgten Hüsemann während seiner vier „Streifzüge“ durch das Feuerwehrdomizil an der Nordhofstraße. Gelangt Wasser in eine brennende Fritteuse, sind die Folgen fatal. Am Ende jeder Führung zeigten die Wehrleute eine Fettexplosion und führten dem erstaunten Publikum damit eindrucksvoll vor Augen, welche fatalen Folgen es hat, wenn Wasser in siedend heißes, brennendes Fett gerät und schlagartig verdampft.

Mit der Wärmebildkamera im Rauchzelt auf Personensuche

Die kleinen Gäste nahmen mit Begeisterung an einer Feuerwehrrallye teil. Sie schossen Tennisbälle mit dem Feuerlöscher oder der Kübelspritze ab. Im komplett eingenebelten Rauchzelt suchten Sie mit der Wärmebildkamera nach einer Übungspuppe. Atemschutzgeräte-Attrappen ließen ihren Einsatz realitätsnah erscheinen. An anderer Stelle saugte der Nachwuchs Tennis- und Golfbälle mit der Tauchpumpe ab, dirigierte einen Ball mit dem Hohlstrahlrohr durch ein Drahtlabyrinth und bewegte beim Riesen-Jenga-Spiel Holzklötzchen mit dem Akkuspreizer. Wer alle fünf Aufgaben gelöst hatte und entsprechende Stempeleinträge auf seiner Laufkarte vorweisen konnte, nahm an einer Verlosung teil. Das Gewinnerkind darf sich nun einen ganzen Tag lang kostenlos auf einer Hüpfburg vergnügen.
Um die Versorgung der Gäste kümmerten sich der Spielmannszug der Engeraner Schützen, die Landfrauen Herford/Enger und die Löschgruppe Oldinghausen-Pödinghausen. So konnten sich die Aktiven des Löschzugs Enger ganz auf die zahlreichen Feuerwehr-Aktionen konzentrieren. Am Ende des Tages zog ihr Leiter ein positives Fazit. „Die Veranstaltung ist sehr gut besucht worden“, so Arndt Höpker. Vielleicht sei bei dem Einen oder Anderen das Interesse für eine Mitarbeit in der Feuerwehr geweckt worden. „Neue Mitglieder in der aktiven Wehr und der Jugendfeuerwehr sind immer willkommen!“

Feuerwehr Enger
(Infos u. Fotos)

2018 06 24 10 16 19 8928

2018 06 24 10 17 52 8936

2018 06 24 10 18 33 8938

2018 06 24 10 20 11 8942

2018 06 24 10 32 26 8950

2018 06 24 10 43 47 8953

2018 06 24 10 58 49 8956

2018 06 24 10 59 04 8957

2018 06 24 10 59 23 8959

2018 06 24 10 59 53 8961

2018 06 24 11 06 39 8974

2018 06 24 11 07 31 8978

2018 06 24 11 09 14 8982

2018 06 24 11 10 17 8985

2018 06 24 11 14 37 8990

2018 06 24 11 25 09 9007

2018 06 24 11 25 16 9008

2018 06 24 11 25 16 9009

2018 06 24 11 25 16 9010

2018 06 24 11 25 17 9011

2018 06 24 11 26 24 9016

2018 06 24 11 41 05 9017

2018 06 24 11 43 06 9025

2018 06 24 11 57 45 9029

2018 06 24 11 59 17 9036

2018 06 24 11 59 41 9037

2018 06 24 12 25 50 9048

2018 06 24 12 41 16 9051

2018 06 24 12 41 34 9052

2018 06 24 12 42 46 9053

2018 06 24 12 43 28 9057

2018 06 24 12 44 28 9060

2018 06 24 12 47 46 9066

2018 06 24 15 09 14 9111

2018 06 24 15 30 48 9123